Hervorgehobener Beitrag

Willkommen

Ludwig W. Mieth

im privaten Internetauftritt von

Ludwig W. Mieth.

Hier sind Gedanken, Veröffentlichungen und weiteres von mir zu finden. Bitte beachten Sie auch die AGB.

Weitere Informationen zu mir und meiner Frau finden Sie auf unserer gemeinsamen Internetseite über www.mieth.net.

Hier finden Sie nicht den Internetauftritt der Kanzlei Mieth. Dieser befindet sich auf der gesonderten Seite kanzlei-mieth.de.

Viel Spaß beim Lesen,

L. W. Mieth.

Seitenumzug

Es ist geplant, diese Seite in den nächsten Tagen in ein anderes Hosting umzuziehen. Dabei wird es zu hoffentlich kurzzeitigen Ausfällen kommen. Bitte kommen Sie dann einfach ein paar Stunden später wieder.

“Flaschentornado”

Die Kinder im Kindergarten meiner Töchter spielen gelegentlich mit einem sogenannten “Flaschentornado”.

Es handelt sich dabei um zwei PET-Flaschen, wovon eine mit gefärbten Wasser gefüllt ist und die beiden mit einem Kuststoffteil mit zwei Gewinden verbunden sind. Bewegt man nun die gefüllte Flasche nach oben, so fließt kein bzw. nur wenig Wasser in die untere Flasche, bis man das Wasser in Rotation versetzt. Sodann bildet sich ein Strudel aus – der “Flaschentornado” – durch dessen Mitte die Luft nach oben entweichen und über den Rand das Wasser nach unten fließen kann.

Das passende Kunststoffstück gibt es bspw. bei Amazon hier*.

*: Der Link ist ein Affiliate-Link zu Gunsten des F3 Netze e.V., in dem ich mitwirke, in Ermangelung eines mir bekannten Affiliateprogramms zu Gunsten des Kinder- und Jugendhauses Neustadt am Rübenberge.

Kinder- und Jugendhaus Neustadt am Rübenberge

Nachdem zwei meiner Kinder das Kinder- und Jugendhaus in Neustadt am Rübenberge besuchen, werde ich gegebenenfalls einige Informationen mit Bezug auf die Einrichtung hier von Zeit zu Zeit veröffentlichen. Diese werden sich in der Kategorie Kinder -> Kindergarten/Krippe finden.

Kinder- und Jugendhaus – Spielplatz

WhatsApp (hoffentlich) datenschutzkonform unter iOS

Ausgangslage

Die Nutzung von WhatsApp (WA) steht unter der Sorge von Datenschutzverstößen, da WA die Telefonnummern aus dem Adressbuch sich übermitteln lässt und diese auch unter Werbegesichtspunkten analysiert, vgl. bspw. hier (insb. Aktualisierung zum 25.08.2016). Zwar ist die konkrete Rechtslage für Private umstritten, jedoch spätestens im Anwendungsbereich des Bundesdatenschutzgesetzes (Stand 2017) droht daher bei der Verwendung von WA eine Abmahnung, vgl. exemplarisch hier. Sachlicher Anknüpfungspunkt ist die Übertragung und Auswertung von Beziehungsdaten auch zu Personen, die dieser Übertragung an WA nicht zugestimmt haben, alleine schon dadurch, dass diese im Adressbuch stehen.

1. Lösungsansatz

Weiterlesen

Fingerabdrücke öffentlicher Schlüssel

In der Vergangenheit habe ich wiederholt Fingerabdrücke öffentlicher Schlüssel in dem Nachrichtenstrom dieses Blogs abgelegt. Aus Gründen der Übersichtlichkeit und weil sich diese zum Teil doch häufiger ändern, als mir lieb ist, habe ich diese nun in die Seite “Kontakt / Über mich” aufgenommen. Dort ist beabsichtigt, sie aktuell zu halten. Eine gesonderte Mitteilung über veränderte Schlüssel wird auf diesem Wege grundsätzlich nicht erfolgen.

Nochmals neuer Signal-Key wegen neuer Hardware

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256

05 f3 cc 33 c1 5a 11 68 33 24 a7 8d fd 01 4b e0 81 e0 b4 e3 e5 15 dd bb 87 eb 65 a9 f2 6e 5a 61 3b
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2

iQIcBAEBCAAGBQJXbbQzAAoJEFBimuamOK84mHEQAIyVR3yeYUm7XNuVbdYIae28
kRdUJqMgFwwPZxTT+6MtUrUw0ARnkaVvGbZfPpxew1Uq1ouZ5p4FiIjpwbuK5pJK
fRxLR59f4EQ5/vT6V/WNEdckrsSVXzXwzzWTpm01FW6/5lvDb7Lco/FI+lAL/aVA
FzIw+FAfJYZt9htmuzWWXUBkeokIJtaiBCq+laqRKYkrw4fv1GoMj3a3DlgkPeTF
SiXqsmbMOXZxBK1Yne0kFkpC9fPEMkDFJlJyyw3LLYDgBbKDC1fT2OcL6n0zb51z
nP5RvwKO4moGSnAQOmspaiMAwk8cluA1ciUUtC2yiQz6o4wyckXJ4OdP8b5h9BUe
k7ME78rZ8pGOQDKJlYqA8CDu+g9sF8rIcDmPYWoWOEk99Sv+Fd3mqke7eVojNxdC
FmHq2F4kBtnmr/Puj7JMgHDJWgp+eCKbkh/o4MTNetn/0rMkRi2j1N8YufpSH+uk
Kpo9fdq6fUhJuUGfyqk8Hm4Kqvb76luwSEf/kPxlXzrD+9WJLcoGOmcadqwP5mcD
fG0fIrtnsTFeE4MPFT/pQen+tEQcoQcarWxBsm5eKdgiiL9Pg9ZHshAcFjYTH6Jr
DZqvyZO2htnskVREt/vgghzRqO3zdQ0h2MBY7PRdMg+eD1G5j9EdcFKIqrZvfxHJ
BZqG5aJfh6uCL2ItZ/eD
=j8og
-----END PGP SIGNATURE-----

Neuer Signal-Key wegen Signal-Desktop Beta

Im Rahmen des Tests von Signal Desktop Beta habe ich meine Signal-App zurücksetzen müssen. Der neue Key lautet:

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

05 4b 90 81 d6 ae 6e 17 15 72 1a b4 92 7b 0f 00 2e d0 e5 83 dc 15 b7 36 96 f5 1d c8 18 3e cd 80 74
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2.0.22 (GNU/Linux)

iQIcBAEBAgAGBQJWbA7eAAoJEFBimuamOK84PbIQAL0KATPkXuVIgI9WOq1UeZAR
i49a0FQtPIY+wV4PBa2IELj1P5VQfS9wHj51LS5ImKmSjS7prnWf/QoZIgCQ5+gS
uiBCBJ+EZNOnGlxDwgxYMdhBLg+L0mQ9O6Lxxf2zzD+1SR4CglSqkeo4eW/VaLIy
uBfSn9PkDnBkIlrNE273mqOUqhdL87iJFXVWHRyAZLbrQHTU9cmD58iSwrKSLaAS
N6TJfoPFlJU8XwiIHM+crCeWzLJsg/MD6D/si33+IOAkK03YM4UogAQR74xJtrVX
krQzgf6OU+LFfFhirD5iELNRYs2Df+b39tw2CbZL6iCFBsylenugeLzmr0j2oqSA
FJd6rCKkkxMXD/QDs97d/BNlETTufIpQ7CIIfKhK7pJZSaNuW54aH9J3gtpXhEks
hIZp0vs87kAdR3R+auOkf8wGKnV+vwForztYE7zu3vG9bwAYSxpVlE3gCLGNAKfB
7fGEuPCUjFBGhu50DkyKBA60mZnu0uep79NmvcqNFkDXWoCVu0Nt5R7THR3QHkDq
JLLDF7vXlrPdYVb/O/9f3VKNT0KBh72hx0RfO3leBmQix2nTjwzyIePxEKAQJq5c
+y4EWy8WrfgIbnncmrGvEkfCd1hXbXZOMkPIOadnjWg+TDDVk+NkshLZtVTWIekx
xincocTRZrZpAtVrVo61
=PCz6
-----END PGP SIGNATURE-----

TLS-Test

Let's Encrypt LogoSeit dem 11. Dezember 2015 ist diese Seite über https://lwmieth.de/ mit einer TLS-gesicherterten Verbindung basierend auf einem von Let’s Encrypt signierten Zertifikat erreichbar.

Zwar ist die Seite auch noch unverschlüsselt aufrufbar, jedoch sollten allen internen Links auf die TLS-Verbindung zeigen.

Derzeit befindet sich diese Umsetzung in einer Testphase. Es wird daher gebeten, etwaige Erfahrungen, insbesondere negative, zu berichten.